Suche
  • mediumelkeschneider

Das Medizinrad gelegt mit den Lenormandkarten, wie geht es mit der Menschheit weiter, vom 15.03.2022

Aktualisiert: 28. März


Nachdem sich Gott und Göttin im All vereinten und aus ihrer mächtigen Vereinigung das Universum entstand war der erstgeborene Vater Sonne an

1. Stelle.

Vater Sonne hat in dieser Legung eine Explosive Position, er lässt derzeit vieles zusammenbrechen, alte Muster werden durchbrochen und er stellt sich uns zu verfügung das wir dies in uns durchbrechen können, die Intelligenz und die Verbindung zu allen Sonnen im Universum mit denen Vater Sonne in Verbindung steht unterstützen dies, er gibt uns die Chance unser sehen und fühlen zu verändern.

Mutter Erde die auch wie Vater Sonne aus der Vereinigung von Gott und Göttin entstand ist im Zwiespalt, Sie unsere Große Mutter sorgt sich um ihre Kinder, die Pflanzen, den Tieren und den Menschen, doch auch sie möchte aufsteigen in ihrer Energie, unterstützt wird sie dabei von allen Planeten in diesem Universum die Leben beherbergen. Sie unterstützen Mutter Erde im Aufstiegsprozess. Unsere Große Mutter steht der Neubeginn bevor der von den Planeten unterstützt wird.

Die Zweitgeborenen die aus der Vereinigung von Vater Sonne und Mutter Erde entstanden sind die Pflanzen die Weibliche Energie, sie war lange Krank und kränkelt immer noch, doch auch diese Energie möchte sich verändern unterstützt wird sie von dem Geist der Göttin die die Veränderung herbeiführt und unterstützt, die Weiblichkeit darf zurück kommen in ihre Urkraft in ihren Urzustand zurück, endlich darf sie in Heilung gehen.

Der Zweitgeborene, das Tier die Männliche Kraft, findet den weg zurück, nach einer langen Reise kehrt die Männliche Urkraft zurück und es kann damit wieder ein Gleichgewicht entstehen Männlich und Weiblich vereint, birkt eine unerschöpfliche Kraft die sich im gesamten Morphogenetisches Feld niederlässt und eine Kraft freilässt die dem Menschen wieder seine schöpferischen Fähigkeiten zurück gibt.

Der Mensch als zweitgeborener von Mutter Erde und Vater Sonne ist dabei sich zu Heilen er darf in Heilung gehen, er darf wachsen und gedeihen, es ist nun Zeit seine Größe anzuerkennen.

Bei den Ahnen ist noch so manches im unklaren da es sich in so manchen Ahnenlinien um Verstrickungen handelt doch auch diese dürfen in Heilung gehen, den wir die nachkommen können dies lösen, damit die Ahnen der Zukunft frei seien können um neues zu kreieren. Unterstützt werden wir derzeit von den Avataren die aus der Geistigen Welt mit uns in Kontakt treten und uns helfen dieses zu lösen.

Die Träume können aktuell noch nicht richtig wahrgenommen werden sie sind noch Blockiert weil jeder noch zu sehr mit dem Außen beschäftig ist abgelenkt wird, doch auch hier ist Unterstützung aus der Geistigen Welt da, wir sollten nur lernen sie anzunehmen, sie sind an unserer Seite und warten nur darauf das wir mit ihnen in kontakt treten, es ist so einfach, es braucht nur ein wenig ruhe um ins fühlen zu kommen, empfangt die Impulse der Geistigen Welt.

Die Gesetzte bekommen Unterstützung von den Karmameistern den Aufgestiegenen Meistern, auch hier darf es Veränderung geben in den Familiären Strukturen, die sehr festgefahren zu scheinen, auch hier bedarf es einer Veränderung die jetzt geschehen darf.

Die Aufgestiegenen Meister stehen an unserer Seite damit wir das verwirklichen können was wir uns in dieser Inkarnation vorgenommen haben.


Die Herzens Energie liegt auf dem großen Fließen, die Liebe darf sich Ausdehnen auf Muttererde bis in das gesamte Universum und zurück, ein hin und zurück und damit eine noch höhere Steigerung der Energie der Liebe entsteht, wir bekommen Zeichen geschickt aus dem Universum, wir sind gesegnet, großes Glück steht uns bevor.

In der Mitte des Bildes seht ihr unten den Menschen darüber das höhere Selbst, links die Seelen, und rechts Gott

Die Verbindung zu unserem höheren Selbst ist sehr wichtig und kann nun leichter erreicht werden, wieder eine Bewusste Einheit zu werden bringt uns wieder in unsere Kraft. Zu Erkennen das wir die Seele sind wird uns auch wieder in unsere Kraft bringen, wir sind die Beobachter des ganzen. Das Göttliche in uns will erkannt werden und auch umgesetzt werden, denn wir alle sind Göttliche Wesen, es liegt an uns in welcher Absicht wir voran gehen. Wir können und dürfen unsere Größe und Macht annehmen. Es ist an der Zeit Jetzt!

Diese Legung ist von


Medium Elke Schneider

Jenseitskontakte, Mediale Lebensberatung uns Spirituelle Kunst

www.mediumelkeschneider.de


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen